MAS TRAINING IN INSTITUTIONEN

Marion Hinteregger

Leitung MAS Training in Institutionen,
MAS Demenztrainerin, Gedächtnistrainerin

Tel.: 0664 / 213 94 62,
E-Mail: marion.hinteregger@mas.or.at

  1. Die MAS Alzheimerhilfe bietet in Alten-/Pflegeheimen ein stadiengerechtes MAS Ressourcentraining an.
  2. Für die kognitiv fitten BewohnerInnen bieten wir ein Prophylaxetraining an, um dem Vergessen rechtzeitig vorzubeugen.

Was ist das Besondere für Betroffene daran?

  • fixe Termine, auf die sich die BewohnerInnen freuen
  • Zeit und Aktivitäten, die herausfordern, dabei aber gut bewältigbar sind
  • kleine Erfolgserlebnisse
  • gemeinsam macht es noch mehr Spaß
  • auf die Bedürfnisse und Interessen von Personen mit Demenz abgestimmt
  • das Training kann auch nach der Betreuung in der Demenzservicestelle in den Heimen fortgeführt werden

Die Lebensqualität und das Selbstwertgefühl für Menschen mit Demenz und deren An-/Zugehörige können somit erhalten bleiben.

Wie profitiert Ihre Institution?

  • Spezialangebot für Ihre BewohnerInnen
  • wir entlasten Ihr Pflegeteam
  • kein Mehraufwand für Ihre Organisation
  • sehr gut ergänzen sich unser MAS Ressourcentraining und das MAS Aktivtraining Ihrer MitarbeiterInnen

Wie muss ich mir so ein Training vorstellen?

  • Durch gezielte Themen werden Erinnerungen wachgerufen, das Lang- und Kurzzeitgedächtnis, Bewegung, Wahrnehmung, Kreativität und Alltagsaktivitäten werden trainiert, und das soziale Miteinander wird gepflegt.
  • Je nach Demenzstadium und nach besonderen Fähigkeiten und Interessen der Betroffenen wird das Training vorbereitet: Jede/r wird dort abgeholt, wo er/sie sich gerade befindet.
  • Wir bauen Elemente zur Erhaltung und Förderung der vorhandenen Fähigkeiten ein.

In folgenden Orten/Institutionen bieten wir unser Training an:

Sarsteiner Stiftung Bad Ischl, Bad Hall, Bad Schallerbach, Ebensee, Eberschwang, Eferding, Frankenburg, Garsten, Grieskirchen, Kremsmünster, Lenzing, Linz Urfahr, Mauerkirchen, Mehrnbach, Micheldorf, Ottnang, Peuerbach, Ried 1, Ried 2, St.Georgen, Ternberg, Timelkam, Windischgarsten, Wolfern.

Kosten:

Es gibt unterschiedliche Varianten, bsplw. gibt es Heime, die die Kosten zur Gänze übernehmen. Zudem kann es aufgrund aktueller Gegebenheiten zu etwaigen Kostenanpassungen kommen. Wir bitten daher direkt um Kontaktaufnahme und die gegebene Situation vor Ort direkt zu besprechen.
Wir laden Sie gerne zu einem unverbindlichen Schnuppertraining ein.

„Ich komme so gerne zu euch! Da darf ich so sein, wie ich bin.“

Anonym (Betroffene)

„Bei euch wird anders gesprochen – Wörter, die ich auch verstehe.“

Anonym (Angehörige)